Weiter einkaufen
Porsche 911 Carrera 3.2

Porsche 911 Carrera 3.2

Coupé, 1987

Highlights

  • Jubiläumsmodell 231 PS o. KAT
  • 64.100 km Laufleistung
  • Scheckheftgepflegt

Porsche 911 3.2 Coupe – Jubiläumsmodell

Dt. Fahrzeug – Matching numbers – ohne KAT – Schiebedach – Scheckheft – Historie – Porsche 911 3.2 Coupe – Jubiläumsmodell – G50 – 64.100 km – Matching numbers – TÜV Gutachten Note 2+

Dies ist ein besonders seltenes 911 3.2 Coupe: Es handelt sich um die Nummer 363 der im Jahr 1987 direkt nach den Werksferien gefertigten Edition „250.000 produzierte Porsche 911“.  Von diesem Jubiläumsmodell wurden insgesamt 875 Exemplare als Coupé, Targa und Cabriolet auf den Markt gebracht. Die limitierte Version unterscheidet sich u.a. durch die exklusive Außenfarbe „Diamantblau-metallic“ in der auch die Felgensterne lackiert wurden. Die Innenausstattung ist in einem Silberblaumetallic gehalten und hebt sich dadurch von den Serienmodellen ab. Zu erkennen ist dieses Sondermodell an der am Handschuhfach angebrachten Jubiläumsplakette.

Verkauft

Deutschland

MOTORLEGENDEN Keeping the aircooled heritage.
Dießener Straße 29
86919 Utting
Zum Händlerprofil

6 weitere Fahrzeuge von MOTORLEGENDEN Keeping the aircooled heritage. auf elferspot.com. Weitere Fahrzeuge ansehen

Bitte erwähne Elferspot, wenn du MOTORLEGENDEN Keeping the aircooled heritage. anrufst.
Anrufen

Das Fahrzeug im Detail

Nicht nur die limitierte Sonderedition macht dieses Fahrzeug interessant, sondern vor allem aufgrund seiner Historie und der Originalität ist dieses Exemplar besonders wertvoll: Die historischen Unterlagen wie u.a. der original Fahrzeugbrief dokumentieren alle Besitzerwechsel mit Datum und Kilometerstand. Das original Bordbuch mit gepflegtem Scheckheft belegen die Servicehistorie. Am 04.09.1987 erfolgte die Erstauslieferung durch Porsche an das Porschezentrum „Islinger”, in Mannheim. Daraufhin folgte die Erstzulassung durch das Autohaus Wallenstein Mörlebach am 11.09.1987. Der erste Besitzerwechsel erfolgte am 18.08.1990 bei km 34.500 an Stephen Carl Gxxx aus Heidelberg. Dieser ist irischer Abstammung, wodurch das Fahrzeug auch in seinem Besitz in Irland bewegt und gewartet wurde.

Darauf folgte ein interessanter Besitzerwechsel: Thomas Lundt Innungsvorsitzender und Porsche Klassikspezialist aus Berlin erwarb das Fahrzeug für seine eigene Sammlung. Von ihm wurde das Fahrzeug am 19.04.2011 zugelassen.

Der letzte Besitzer hat das Fahrzeug seit dem 13.03.2013 und erwarb es von Thomas Lundt direkt. Bei der Übernahme betrug der Kilometerstand 52.940 km. Zuletzt war der Wagen im Besitz eines unserer Kunden. Dieser hat auf absolute Perfektion und jedes Detail wert gelegt und so nochmals € 15.000,- investiert von Konservierung bis hin zu einer Keramikversiegelung. Technisch wurde das Fahrzeug inklusive Motor und Getriebe laufend fachmännisch instandgehalten. Ein TÜV Gutachten bestätigt den sehr guten Zustand.

Dieses Fahrzeug bietet die Möglichkeit einen raren Klassiker zu erstehen: Die Außenfarbe Diamantblau-metallic kombiniert mit der Innenausstattung in Silberblau ist individuell und bringt die Formen des G-Modells sehr gut zur Geltung. Bestandteil der Sonderausstattung des Jubiläumsmodells ist ein verkürzter Schalthebel, Nebelscheinwerfer, Colorglas, sowie ein elektrisches Schiebedach und eine Raffleder-Sitzanlage mit elektrischer Verstellung und ein Lederlenkrad. Die Kombination aus Optik und Originalzustand ergibt ein faszinierendes Gesamtbild dieses Exemplars.

Der Zustand verdient die Bestnote: Es sind weder Schweiß- oder Karosseriearbeiten, noch Unfallschäden zu erkennen. Der Unterboden ist genauso wie die Verglasung, viele Dichtungen und Gummis, sowie die Leuchten und die weiteren Anbauteile noch im ersten originalen Auslieferungszustand. Dies versprüht ein unwiederbringliches und authentisches Flair. Der Unterboden zeigt keine typischen Ölablagerungen, sondern ist komplett trocken, sauber und ohne Verformungen.

Und die Eckdaten lassen vor allem Sammler aufhorchen, die die Seltenheit eines solchen Sammlerstücks schätzen: Drei Vorbesitzer (zusätzlich das ausliefernde Porschezentrum), die niedrige Gesamtlaufleistung von 64.100 km und die komplette Historie der Vorbesitzer und Serviceintervalle. Dazu befindet sich das Fahrzeug im Originalzustand und teilweise sogar noch im Erstlack. Da es technisch durchgängig und fachmännisch gepflegt wurde, ist es daher insgesamt nur als perfekt erhalten zu beschreiben.

Die Geburtsurkunde und das Datenblatt bestätigen den Auslieferzustand, sowie die Nummerngleichheit d.h. der Wagen hat nicht nur die bestätigte Fahrgestellnummer und die original Ausstattung, sondern auch Motor und Getriebe sind „matching numbers“.

Der Wagen sieht nicht nur perfekt aus, sondern er fährt sich auch so. Kraftvoll und durchzugsstark greift der 3.2 Liter Motor mit den ungedrosselten 231 PS dank Auslieferung ohne Katalysator an. Dieser bis dahin stärkste und ausgereifteste Saugermotor zeigt gerne seine sportliche Seite und bleibt dennoch kultiviert und unaufdringlich.

Das Fahrzeug hat bereits hat ein H-Kennzeichen erhalten, sowie einen aktuellen TÜV. Darüber hinaus wurde das Fahrzeug zuletzt am 18.08.2020 gewartet. Es befand sich in einer Sammlung, war angemeldet und wurde regelmäßig bewegt, sowie trocken und dunkel eingelagert. Das Fahrzeug ist sofort einsatzfähig. Das letzte TÜV-Gutachten bescheinigt dem Fahrzeug den Zustand mit der Note 2+.

Die originale Bordmappe mit Betriebsanleitung und komplettem Schlüsselsatz, sowie Werkzeugset ist ebenfalls Bestandteil dieses Sammlerpakets.

Fazit: Dieses seltene 911 3.2 Coupe als Jubiläumsmodell ist aufgrund der geringen Stückzahl und der individuellen Farbgebung wohl eines der gesuchtesten Modellen unter den bereits schon gefragten G-Modellen 3.2er Serie. Nur selten gibt es diese Kombination aus seltenen Sondermodell, einem originalen Erhaltung und technisch perfekt gewarteten Zustand. Dazu ist die vollständige Historie aus dritter Hand und der niedrigen Laufleistung bei diesem Modell eine absolute Rarität.

Bei diesem Fahrzeug werden alle Sinne angeregt: Unverfälschter Klang, typischer Geruch und der ideale Grad an ausgereifter Technik u.a. auch durch das leichtgängige G50 Getriebe. Viel Emotion, aber auch viel Ratio, denn ein 3.2er Jubiläumsmodell mit vollständiger Historie und der geringen Laufleistung in diesem Erhaltungszustand ist extrem selten und wertvoll. Dieses Exemplar ist zwar in einem sammlungswürdigen Zustand, doch nur zum Ansehen viel zu schade. Denn mit der Leistung von 231 PS bei nur 1210 Kilo Leergewicht wird jede Ausfahrt zum sportlichen Genuss und jeder Tag zum Jubiläum!

Fahrzeughistorie

Am 04.09.1987 Erstauslieferung durch Porsche an das Porschezentrum „Islinger”, in Mannheim. Daraufhin erfolgt die Erstzulassung durch das Autohaus Wallenstein Mörlebach am 11.09.1987.
Der erste Besitzerwechsel fand am 18.08.1990 bei km 34.500 an Stephen Carl Gxxx aus Heidelberg statt. Dieser ist irischer Abstammung, wodurch das Fahrzeug auch in Irland bewegt und gewartet wurde.
Darauf folgte der Besitzerwechsel an Thomas Lundt aus Berlin. Dort wurde das Fahrzeug am 19.04.2011 zugelassen. Im Besitz des darauf folgenden Eigentümers war das Fahrzeug seit dem 13.03.2013. Bei der Übernahme betrug der Kilometerstand 52.940 km. Im Jahr 2021 übernahm einer unserer Kunden das Fahrzeug,

Durch Scheckhefteinträge sowie Wartungsrechnungen dokumentierte Servicehistorie:

28.10.1987 bei km 3.200 – Fahrzeugwartung (Ernst Islinger)
02.05.1989 bei km 22.800 – Fahrzeugwartung (Alexander Weber Kfz-Werkstatt)
04.01.1996 bei km 44.413 – Fahrzeugwartung (Lundt Auto)
15.12.2010 bei km 49.436 – Fahrzeugwartung, Bremsflüssigkeitswechsel (Lundt Auto)
13.03.2013 bei km 52.940 – Fahrzeugwartung (Lundt Auto)
08.10.2014 bei km 56.244 – Bremsflüssigkeitswechsel (RWS Motorsport)
21.06.2016 bei km 57.296 – Fahrzeugwartung, Bremsflüssigkeitswechsel (RWS Motorsport)
21.05.2019 bei km 58.167 – Fahrzeugwartung (RWS Motorsport)
18.08.2020 bei Km 59.747 Motor-Ölwechsel u. Fahrzeugwartung bei Weber Sportwagen

Fahrzeugzustand und Bewertung:

Auszug aus dem letzten TÜV Gutachten

„Das Fahrzeug präsentiert sich in einem allgemein sehr guten Erhaltungs- und Pflegezustand. Die äußere Karosseriestruktur zeigt Flächigkeit und Spaltmaßtreue.
Ergänzend zum optischen Befund wurde das Fahrzeug messtechnisch geprüft. Bei dem Vergleich der Messwerte mit durchschnittlichen Standardlackschichtdicken wurde festgestellt, dass partielle Teile nachlackiert wurden. Erhöhte Messwerte sind vor allem an der Frontklappe, Kotflügel vorne und Motorhaube, sowie am Windlauf erkennbar und deuten auf eine Nachlackierung hin.
Auffälligkeiten bzw. Spachtelauftrag, was einen Hinweis auf durchgeführte Unfallreparaturen geben würde, wurden nicht ermittelt.
Der Innenraum ist sauber und ohne Nutzungsverschleiß.
Die Technik wurde in einer typkompetenten Fachwerkstatt gepflegt.
Der Unterboden ist trocken, alle Fahrwerksteile und die Abgasanlage (Marke Dansk) sind nach optischem Befund intakt. Auch im Motorraum sind keine Mängel erkennbar.
Eine uneingeschränkte Alltagstauglichkeit und volle Betriebsbereitschaft können anhand des durchweg positiven Besichtigungsbefundes unterstellt werden.
Das hier in Rede stehende Fahrzeug darf der Zustandsnote 2+ zugeordnet werden.“

SONDERAUSSTATTUNG:

243 VERKUERZTER SCHALTHEBEL

498 ENTFALL DER MODELLBEZEICHNUNG AM HECK

650 ELEKTRISCHES SCHIEBEDACH

980 RAFFLEDER-SITZANLAGE

Weiterlesen

Fahrzeugdaten

Baujahr: 1987
Modell: 911 Carrera 3.2
Karosserie: Coupé
Baureihe: 911 G-Modell
Laufleistung: 64100 km
Leistung: 231 PS
Hubraum: 3,2 Liter
Lenkung: links
Getriebe: Manuell
Antrieb: Heckantrieb
Kraftstoff: Benzin
Innenfarbe: Blau
Innenmaterial: Leder
Außenfarbe: Blau
Hersteller Farbbezeichnung (außen): Diamantblau Metallic 697
Matching Numbers: ja
Neu / gebraucht: Gebrauchtwagen
Fahrbereit: ja
Land der Erstauslieferung: Deutschland

Mehr zum Thema

Elferspot Empfehlung

Ähnliche Fahrzeuge

Merkliste

Teilen

Teile "Porsche 911 Carrera 3.2" mit deinen Freunden!

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp E-Mail