207 Fahrzeuge gefunden

Porsche 911 Turbo kaufen

207 Fahrzeuge gefunden >>

Hier präsentieren wir Ihnen Informationen und verschiedene Porsche 911 Turbo zum Verkauf:

Sie möchten einen Porsche 911 Turbo gebraucht kaufen?

Wer Porsche 911 hört, denkt fast unmittelbar danach an den Turbo. Seit 1974 steht der Porsche 911 Turbo für die Speerspitze des Sportwagenbaus in Zuffenhausen. Er verband schon immer die Performance von Supersportwagen mit der liebgewonnenen Alltagstauglichkeit des Porsche 911.

Porsche 911 Turbo

Porsche 930 Turbo

Der Porsche 930, auch bekannt als Porsche 911 Turbo, ist ein Porsche Sportwagen, der von 1974 bis 1989 produziert wurde. Bei seiner Einführung war der 911 Turbo das schnellste in Serie hergestellte Auto in Deutschland. Der Porsche 930 war der erste Seriensportwagen mit eingebautem Turbolader. Außerdem war der Porsche 930 das Spitzenmodell von Porsche, das zunächst nur als Coupé, ab 1987 auch in den Karosserieversionen Targa und Cabriolet angeboten wurde.

Porsche 964 Turbo

Die dritte Generation des Porsche 911 Turbo wurde 1990 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. In seiner ersten Version behält das neue Modell die mechanische Basis seines Vorgängers, des 930 3.3L. Zudem steigert Porsche den Hubraum und die Leistung schnell. Bis schlussendlich ist die höchste Leistungsstufe mit den 385 PS starken Leichtbau Turbo S erreicht.

Porsche 993 Turbo

Unter Enthusiasten wird der Porsche 993 oft als heiliger Gral der Elfer verehrt. Er ist der letzte luftgekühlte Porsche 911, wurde als letzter Porsche 911 überwiegend von Hand gefertigt. In Form des 993 Turbo bzw. Turbo S entstanden von 1995 bis 1998 nur etwas über 5.000 Exemplare entstanden. Diese Kombination sorgt für hohe Wertstabilität und zieht Sammler magisch an.

Porsche 996 Turbo

Der Porsche 996 Turbo ist gewiss kein Krawallbruder und glänzt selbst nach heutigen Maßstäben mit einem dezentem, aber doch kraftvollem Auftritt. Der 911 Turbo der fünften Generation übt sich optisch, wie auch akustisch in Zurückhaltung, wähnt einen fast schon in beruhigender Sicherheit… bis man das erste Mal vom sagenhaften Schub in die schmal geschnittenen Turbositze gedrückt wird.

Optisch unterscheidet sich der Porsche 996 Turbo deutlich von den Carrera-Brüdern

Schon beim Blick auf das Seitenprofil fallen die charakteristischen Lufteinlässe vor dem hinteren Radhaus und die Auslässe an der Heckschürze auf. Der 1999 vorgestellte und ab 2000 ausgelieferte Porsche 996 Turbo erhielt außerdem überarbeitete Scheinwerfer, die dem Carrera erst zum Facelift zu Teil wurde. Zudem gab es einen festen Heckflügel, dicke Turbobacken, rote Bremssättel, spezielle Hohlspeichenfelgen und eine eigenständige Front mit größeren Lufteinlässen. Ab 2003 war der Porsche 996 Turbo auch als Cabriolet erhältlich.

Porsche 997 Turbo

Zuerst muss unterschieden werden zwischen dem Porsche 997.1 und 997.2. Der 997.1 Turbo war als Coupé von Juni 2006 bis Ende 2008 erhältlich, das Cabrio kam erst im September 2007 dazu. Geschaltet wird per manuellem 6-Gang Schaltgetriebe oder mit der automatischen 5-Gang Tiptronic S. Während der 997.2 Carrera bereits ab Juli 2008 ausgeliefert wurde, mussten Turbokäufer noch bis 2009 auf die überarbeitete Version warten. Im ersten Produktionsjahr des 997.2 Turbos gab es weiterhin Cabrio und Coupé, ab 2010 gesellte sich auch der leistungsgesteigerte Turbo S dazu.

Porsche 991 Turbo

Porsche 992 Turbo

Wenn Sie einen Porsche 911 Turbo gebraucht kaufen und sich noch weiter informieren möchten, finden Sie hier weitere Beiträge und Informationen im Elferspot Magazin: Elferspot – Porsche 911 Turbo

© Bild: Boxer Motor & klassische Automobile GmbH