Weiter einkaufen

9 Fahrzeuge gefunden

Porsche 993 Carrera RS kaufen

9 Fahrzeuge gefunden >>

Hier präsentieren wir Ihnen Informationen und aktuelle Porsche 993 Carrera RS zum Verkauf:

Sie möchten ein Porsche 911 993 Carrera RS gebraucht kaufen?

Porsche 993 Carrera RS gebraucht kaufen

Die Entstehung

Der 911 Carrera RS feierte seine Weltpremiere auf der Amsterdamer Auto Show 1995, als exklusiver Rennwagen für Straße und Sport. Die Auslieferung an die Kunden begann im Mai 1995. Porsche würde mindestens die für die Homologation in der nationalen Wettbewerbsklasse N/GT notwendigen 1.000 Exemplare bauen. Letztendlich baute Porsche 1.104 Exemplare des Carrera RS, dazu kamen 227 rennstreckenorientierte Versionen, die Clubsport genannt wurden. Der Clubsport basierte auf dem Wettbewerbsfahrzeug Carrera Cup und war speziell als FIA-GT2-Homologationsfahrzeug konzipiert.

Motor: Porsche 993 RS Clubsport

Der serienmäßige 3,6-Liter-Motor des Carrera RS wurde durch eine Vergrößerung der Bohrung auf 102 Millimeter auf 3.746 Kubikzentimeter vergrößert, behielt aber den serienmäßigen 76,4-Millimeter-Hub des RS bei. Dieser Motor wurde mit dem innovativen Varioram-Ansaugsystem von Porsche und dem Bosch-Motronic-Motormanagement-System ausgestattet und leistet satte 300 PS bei 6.500 U/min. Die Kraft wird über ein Einmassenschwungrad an das Sechsgang-Schaltgetriebe vom Typ G50/31 übertragen.

Porsche 993 RS Clubsport

Porsche konzentrierte sich auch darauf, den Clubsport so leicht wie möglich zu machen. Durch die Verwendung von Aluminium-Legierungen für den vorderen Haubendeckel und die Türen, leichte Türkarten im Innenraum, dünneres Glas und hart gepolsterte Recaro-Sportsitze mit Sechs-Punkt-Renngurten, wurde der RS auf eine strenge Diät gesetzt. Außerdem wurde der Dachhimmel gestrichen, ebenso wie die elektrischen Sitze, Fenster und Spiegel des 993, die Zentralverriegelung, die Intervallwischer, das Radio und die Lautsprecher, der Heckscheibenentfroster und die Airbags. Hinzu kamen ein voll eingeschweißter Matter-Überrollkäfig, eine vordere Federbeinbrücke, Kugelgelenk-Dämpferaufhängungen vorne, einstellbare Stabilisatoren vorne und hinten, ein Batterietrennschalter und ein Feuerlöscher. Der Innenraum war ohne jegliche Verkleidung oder Dämmmaterial und in Wagenfarbe lackiert. Der RS Clubsport war mit 18-Zoll-Aluminiumrädern mit Magnesium-Zentrierscheiben und dreiteiligem Zentralverschluss „Speedline for Porsche“ ausgestattet. Ein spezieller Luftsplitter vorne und ein großer Heckflügel machten den Clubsport einzigartig.

 

Wenn Sie mehr über den 993 Carrera RS erfahren möchten, können Sie umfangreiche und spezifische Details in unseren Kaufberatungen nachlesen: Elferspot Kaufberatungen >>

Mehr zum Thema:

Wenn Sie einen Porsche 993 RS gebraucht kaufen und sich noch weiter informieren möchten, finden Sie hier mehr zum Thema: Porsche – Elferspot Magazin >>

 

© Bild: Funcars