Jetzt Elferspot Mitglied werden!

Turbogarage

Was wir lieben

Wir lieben das, was wir tun und das merkt man. Das merken wir selbst, da wir an unserer Tätigkeit im Umgang mit faszinierenden Fahrzeugen und deren Besitzern eine große Freude haben. Kein Tag gleicht dem anderen, technische Herausforderungen sind gerade bei den älteren Fahrzeugen immer wieder Programm, diese zu meistern eine angenehme Pflicht.

Wir freuen uns über den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden, wir haben die reale Dialogannahme, wir reden mit unseren Kunden und nehmen uns dafür auch die Zeit. Es gibt kein Audit und keine Kundenzufriedenheitsanalyse, keinen Druck durch einen Händler- oder Werkstättenvertrag, wir entscheiden selbst, ob unsere Werkstatt den Standards entspricht und ob die Sauberkeit gegeben ist. Die Fliesenfarbe in unserem Ausstellungsraum ist von uns gewählt und das CI (Corparate Identity) entspricht den Vorgaben unserer selbst.

Historie

Stefan Nonn, geb. 03.09.1963, Fachabitur, Ausbildung im eigenen Betrieb, Meisterschule, dann Geschäftsführer der Diesel-Nonn GmbH & Co. KG und Geschäftsführer der M.u.S. Nonn GmbH

Matthias Nonn, geb. 09.06.61, Fachabitur, Bundeswehr, Ausbildung im eigenen Betrieb, Meisterschule, dann Geschäftsführer der Diesel-Nonn GmbH & Co. KG und der M.u.S. Nonn GmbH.

 

Unsere Porsche Leidenschaft begann Im Jahr 1986 und im Jahr 1988, zu dieser Zeit wurden unsere ersten Porsche Fahrzeuge angeschafft und diese dann mehr und mehr modifiziert. Es handelte sich um die 930 er Turbomodelle mit den Baujahren 1980 und 1985.

Schnell reichte die damals doch imposante Leistung von 300 PS nicht aus und umfangreiche Umbaumaßnahmen wurden durchgeführt. So wurde an beiden Fahrzeugen zuerst einmal die Original Porsche Leistungssteigerung mit vergrößertem Turbolader, vergrößertem Ladeluftkühler, geänderten Ansaugwegen, geänderten Einspritzventilen und einer geänderten Vierrohrauspuffanlage eingebaut und dabei auch beide Motoren revidiert.

Die Erfahrungen im Umbau kommen uns heute zu Gute, da wir für die Turbo 1 Generation entsprechende Leistungssteigerungen anbieten, siehe Leistungen. Nach der Leistungssteigerung begann die Optimierung der Fahrwerk mit geänderten Stabilisatoren, veränderten Stoßdämpfern und einer Tieferlegung. Selbstverständlich, dass auch geschweißte Fuchsfelgen mit bis zu 10“ Felgenbreite an der Hinterachse gefahren wurde.

Dann wurde sehr zum Leidwesen der Lebenspartnerrinnen das Leistungsgewicht durch radikale Gewichtsreduzierung verbessert, d.h Entfall Klimaanlage, Dämmmaterial, Sitze, Auspuff e.t.c. Mit dem Einbau von Überrollkäfig und Recaro Rennsitzen wurde der Straßenrennwagen vollendet, insbesondere bei hohen Temperaturen war das Nomex Gewebe der Sitze für das Wohlbefinden unschlagbar.

Diese Zeit der ersten Erfahrungen im Umgang mit diesen nicht ganz unkritisch zu fahrenden Fahrzeugen hat uns entscheidend geprägt und ist der Grund für die große Liebe zu den ursprünglichen Fahrzeugen ohne elektronische Helfer. Das Beherrschen der Turbos im Grenzbereich wurde uns durch damalige Sicherheitstrainings (heute Track Days) bei vielen Möglichkeiten durch erfahrene Instrukteure gelehrt. Nicht zu vergessen sind hier die Instrukteure der Porsche Sportfahrschule und insbesondere unser Freund Olaf Lang, der uns maßgeblich unterstützt und gelehrt hat und für uns immer unvergessen bleiben wird.

 

Motorsport

Ein gewichtiges Thema in unserer Turbogarage. Motorsport erfolgreich betreiben heißt bedingungsloses Engagement, zielgerichtetes Kämpfen für eine Sache, Leidenschaft, Mut, auch Demut, auch mit Mißerfolgen umgehen können und nicht zuletzt die Leistung als Teamleistung zu sehen. Wenn man all dies in seiner Freizeit umsetzt und als sein Hobby betreibt, dann wundert es nicht, dass diese Eigenschaften im normalen Berufsleben genauso konsequent umgesetzt werden.

Wir haben in den vielen Jahren auf der Rennstrecke Erfahrungen gesammelt, die wir sehr häufig im Berufsleben nutzen konnten. Gerade jetzt in der Turbogarage ist der aktuelle Bezug mehr als deutlich, daher haben wir uns auch entschlossen, mit einem entsprechend hochwertigen Rennauto in verschiedenen Serien einige Rennen zu fahren.

Unser aktuelles Rennauto ist ein Porsche 997 GT3 R aus 2013, dieses Fahrzeug stammt aus der Blainpain Endurance Rennserie und obwohl es mit dem 991 GT3 R einen Nachfolger gibt, kann sich dieses Fahrzeug noch sehen lassen. Wir planen die Teilnahme u. a. an dem Porsche Super Sports Cup, der STT Tourenwagen Challenge und der Porsche Club Historic Challenge (PCHC).

Wie schon beschrieben, begann alles Mitte der Achtziger Jahre durch die Teilnahme an Track Days in Zolder (Belgien) und in Hockenheim und am Nürburgring. Mit dem Erwerb eines nur für Wettbewerbe gekauften Porsche 964 RS NGT begann 1994 die aktive Zeit. Dort fuhren wir die GTP Langstrecke und die Euro-Trophy mit jeweils guten Ergebnissen.

Unser erfolgreichstes Jahr war in 1997 mit einem Porsche 993 Cup. Dieses unvergleichbar schöne und auch robuste Fahrzeug hat uns über die gesamte Saison nicht im Stich gelassen und wir gewannen die Klasse 5 in der der Langstreckenwertung. Die Reise führte uns durch ganz Europa von Spa-Franchorchamps bis hin zum Ungaroring nach Budapest. Als eines der wenigen Teams haben wir schon damals alles in Eigenregie durchgeführt, von der Reparatur und Wartung des Rennfahrzeuges über den Transport zur Rennstrecke und die Betreuung vor Ort, alles in einer Hand. Unser kleines Team von Helfern war jeder Situation gewachsen.

Andreas Hanka, Wolfgang Auel, Joachim Seeber und unsere Frauen haben diesen Erfolg als Teamleistung gelebt, noch heute erinnern wir uns gern an diese Zeit.

Im Jahr 2000 versuchten wir dann mit dem Erwerb eines Porsche 996 Cup an die erfolgreichen Zeiten anzuknüpfen, das gelang uns aufgrund der mangelnden Qualität des Porsches und gesundheitlichen Problemen leider nicht mehr, daher wurde dieses Fahrzeug kurzerhand wieder verkauft.

Im Jahr 2002 hatten wir unsere erste Begegnung mit der Rennwagenlegende 993 GT2 und haben nach diversen Einmietungen in der Euro-Trophy und guten Ergebnissen (2. Platz gesamt Nürburgring) dieses Fahrzeug gekauft und noch im selben Jahr mit der Restauration begonnen. Diese dauert nahezu 2 Jahre und bei der Feuertaufe auf dem Hockenheimring in der DMV Challenge belohnte uns das Fahrzeug mit dem 2. Platz und der schnellsten Rennrunde.

Es folgten diverse Einsätze im Porsche Sports Cup Endurance und dann in der PCHC, die mit zwei Doppelsiegen in Hockenheim und bei der Spa Summer Classic in 2014 belohnt wurden.

Inzwischen befindet sich noch ein Porsche 996 Cup in unserem Besitz, mit diesem haben wir der 996 Cup Wertung im Rahmen der PCHC den zweiten Platz in Hockenheim belegen können. Des Weiteren haben wir dieses Fahrzeug für Taxifahrten und für diverse Ausflüge zum Bilster Berg eingesetzt.

Sofern unser Alter und die Gesundheit es zulassen, möchten wir mit dem 997 GT3 R noch viele Rennen fahren und auch unseren Kunden das einmalige Gefühl auf der Rennstrecke und im Rennauto vermitteln, Porsche und Rennstrecke gehören halt zusammen.

In Planung ist die Organisation eines jährlichen Track Days auf dem Bilster Berg ausschließlich für Kunden und Freunde unserer Turbogarage.

Gia’s Box

ist die Boutique von Gisela Nonn mit der Kollektion der Drive- und Livesylemode von Grand-Prix-Originals. Diese exklusive Damen und Herrenbekleidung, die es in Deutschland bisher in nur sehr wenigen Ladengeschäften gab, ist nun auch ab sofort in der Turbogarage erhältlich. Von der Laptoptasche über Regenschirm und ausfallene Lederjacke, ist für jeden Wunsch alles erhältlich.

Dem Stil der Le Mans Epoche aus den wilden 70 er Jahre zu Zeiten von Steve McQueen, sind außergewöhnlich schöne Stücke ausgestellt, die auch den normalen Geldbeutel nicht überstrapazieren. Autoliebhaber/innen kommen hier voll auf Ihre Kosten und Gisela Nonn als gelernte Einzelhandelsfachfrau gibt gern die entsprechenden Anreize und Anregungen.

Im wohnlich angenehmen Ambiente, inmitten der GT3 und GT2 Sportwagen, schlägt das Herz höher.

In jedem Fall eine Reise wert.

Unser Team

hat sich erst einmal gesucht und gefunden. Durch glückliche Umstände haben wir direkt beim Start unserer Turbogarage die perfekten Fachleute zur Umsetzung unserer Idee gefunden.

Wir, Stefan und Matthias Nonn sind als Bestandteil des Teams zum einen für die Geschäftsführung zuständig und andererseits auch aktiv im Tagesgeschäft. Stefan Nonn in der Administration, An- und Verkauf Fahrzeuge, Kundenbetreuung, Faktura und Buchhaltung. Matthias Nonn kümmert sich um die technischen Belange, insbesondere um die Motoreninstandsetzung.

Gemeinsam werden die Veranstaltungen geplant und durchgeführt, motorsportlich auch gemeinsam die Rennen gefahren, Taxifahrten und Track-Days organisiert.

In Persona Frank Liebal bedeutet das 7 Jahre Ferrari und 17 Jahre Daimler-Benz Zugehörigkeit als Monteur, Werkstattmeister und After-Sales Leiter.

Als wichtiger Bestandteil des Teams dürfen Gisela und Manuela Nonn nicht vergessen werden, die sich in der Turbogarage perfekt eingelebt haben. Gisela durch Ihre Gia’s Box und Manuela durch Ihre Unterstützung in der Administration und im Kundenempfang.

Service und Wartung

Vorführung zur Hauptuntersuchung

Ein Großteil unserer Dienstleistung im Tagesgeschäft fällt auf die Wartung und die Reparatur der Sportwagen. Der Service wird nach den Vorgaben der jeweiligen Hersteller durchgeführt, dazu gehören selbstverständlich die neuesten Diagnosetools und für die Klassiker die entsprechenden damals verwendeten Testgeräte, die bei uns vorhanden sind.

Natürlich beinhaltet unsere Werkstattleistung auch alle anfallenden Reparaturarbeiten, angefangen von der Bremseninstandsetzung bis hin zum Kupplungstausch.

Die Hauptuntersuchung und auch die Abgasuntersuchung können bei uns im Haus durchgeführt werden, die Prüfgeräte sowie der Bremsenprüfstand mit Lichteinstellplatz sind vorhanden.

Fahrwerkseinstellung und Vermessung

Mit unserer hochmodernen 3D Achmessanlage und der Adaption Radlastwaagen, können wir auf den Punkt Fahrwerke einstellen und vermessen. Zu Hilfe kommt uns hier die jahrelange Erfahrung im Motorsport, die dort gewonnenen Erkenntnisse können unseren sportlich orientierten Kunden zu Gute kommen, da wir das Fahrzeug genau auf die Bedürfnisse des Fahrers einstellen können.

Bei unseren bisher durchgeführten Fahrwerksvermessungen haben wir durchaus positive Feedbacks unserer Kunden erhalten, das Fahrverhalten der Fahrzeuge und auch die Rundenzeiten auf Rennstrecken wurden vehement verbessert.

Fahrzeuge An- und Verkauf

Sollten wir ein Fahrzeug zum Verkauf anbieten, dann können sich unsere Kunden auf die Qualität verlassen. Insbesondere bei Klassikern wird alles überholt, was nötig ist, um einen ungetrübten Fahrspaß mit der nötigen Zuverlässigkeit zu erhalten.

Als Beispiel haben wir letztlich einen traumhaft schönen 997 GTS verkauft, der Kunde ist überglücklich und hat sich neben seinen anderen Sportwagen im reifen Alter noch einen Porsche gekauft. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns mit Ihm.

Kaufberatung Porsche

Immer wieder erleben wir, dass Kunden bei einem Neuerwerb eines Klassikers schlichtweg betrogen werden. Wir haben uns daher entschlossen, unsere Erfahrung bei einem Kauf dem Kunden weiterzugeben. Mit Lackschichtdickemesser und Rollbrett bewaffnet, fahren wir mit. Idealerweise, sofern möglich, besteht hier in der Turbogarage vor Ort natürlich die beste Möglichkeit, die Fahrzeuge zu prüfen.

Es sollte dennoch erwähnt werden, dass auch wir nicht in die Bauteile hineinsehen können und keine 100% tige Garantie gegeben werden kann, Auffälligkeiten bleiben uns allerdings nicht verborgen.

Motoreninstandsetzung und Getriebereparatur

Schon Mitte der Achtziger Jahre haben wir uns mit der Instandsetzung von Porsche Motoren beschäftigt. Im Laufe der Jahre haben wir dann auch die jüngeren Luftgekühlten wie 964 Turbo 3,6, 993 GT2, 964 C2 und 993 revidiert. Auch Saugmotoren der Baureihe 930/10 (911 SC) haben wir komplett überholt.

Bei der Überholung werden alle Verschleißteile erneuert, alle Anbauteile gestrahlt, pulverbeschichtet, lackiert oder chromatisiert. Selbst die Überholung der Zylinderköpfe wird bei uns im Haus durchgeführt, so haben wir z. B für das Fräsen der Ventilsitze eine eigene Serdi Bearbeitungsmaschine.

Im Bereich der alten Einspritzsysteme haben wir insbesondere für die K-Jetronic eine selbst entwickelte Prüfapparatur, mit der wir Warmlaufregler, Mengenteiler und auch die Einspritzdüsen überprüfen können.

 

Motorleistungssteigerung

Wie bereits erwähnt, haben wir in Sachen Porsche Turbo viele Erfahrungswerte in Sachen gemäßigter Leistungssteigerung. Gerade im Segment der historischen Turbo 1 Fahrzeuge ist es oft angebracht, im Zusammenhang mit einer Komplettrevision auf die seinerzeit verbaute Werksleistungssteigerung zurückzugreifen.Die Bauteile haben wir je nach Kundenwunsch und Portfolio als Neu- oder als Nachbauteile auf Lager. Unabhängig dessen, dass das Fahrzeug eine traumhafte Leistungsentfaltung hat, ist es für den Werterhalt auch nicht zu unterschätzen. Es gibt nur sehr wenige Fahrzeuge mit der damaligen Werksleistungssteigerung. Diese hatte offiziell einen Zuwachs von 300 auf 330 PS.Wir haben bereits mehrere Fahrzeuge damit ausgerüstet.

Getriebereparatur

Auch hier können wir auf die Erfahrung unser beiden Meister zurückgreifen und im Falle eines Getriebeschadens eine Instandsetzung bieten, die ausschließlich die defekten Teile ersetzt und wir damit nicht pauschal auf Austauschgetriebe oder auf kostenintensive Komplettüberholungen angewiesen sind.

Zeitwertgerechte Restauration

Hier verstehen wir die technische und optische Instandsetzung eines klassischen Fahrzeuges und vertreten die Ansicht, dass ein Fahrzeug ruhig auch Gebrauchsspuren und Patina haben darf.

Deutschland

Turbogarage

Im Wehrengrund 2
34560 Fritzlar

1 Fahrzeug von Turbogarage auf elferspot.com. Fahrzeuge ansehen

Anfrage

Interessiert?

Matthias Nonn von Turbogarage freut sich auf Ihre Anfrage und ist Ihnen gerne behilflich.

Bereits elferspot.com Mitglied? Jetzt einloggen.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde an den Händler versandt.

Bei Elferspot registrieren

Zur Händlerwebsite
Bitte erwähne Elferspot, wenn du Turbogarage anrufst.
Anrufen
E-Mail schreiben

1 Fahrzeug von Turbogarage

Finde deinen Porsche

Turbogarage

Über uns

Turbogarage

Impressum

Turbogarage

Im Wehrengrund 2
34560 Fritzlar
Deutschland

056227981492