Porsche 911 Carrera 2,7

Porsche 911 Carrera 2,7

Coupé, 1975

Highlights

  • Nur 505 Carrera 2.7 MY75 produziert.
  • Vollständig dokumentierte Restaurierung,
  • Sehr seltene Farbe,

Atemberaubend schön. Der Porsche 911 Carrera 2.7 MFI zählt nun endlich zu den kultigsten Modellen, nachdem er jahrelang im Schatten des bekannteren Carrera RS MY'73 gestanden hat.
Dieses Exemplar im seltenen Viper Green Diamond mit den Sportsitzen und dem Whale Tail ist in diesem tollen Zustand ein Einhorn

Übersetzt von Google Translation

Zu den Fahrzeugen in deiner Merkliste: Merkliste ansehen
Bitte erwähne Elferspot, wenn du Gulfblue.it - Rondinelli Classic Sports Cars anrufst.
Anrufen

Das Fahrzeug im Detail

Atemberaubend schön. Der Porsche 911 Carrera 2.7 MFI zählt nun endlich zu den kultigsten Modellen, nachdem er jahrelang im Schatten des bekannteren Carrera RS MY'73 gestanden hat.

Um den amerikanischen Vorschriften zu entsprechen, erneuerte Porsche ab 1974 mit der „G-Serie“ nach fast 10 Jahren die Form des 911, mit neuen Stoßfängern, dem berühmten hinteren Reflektorband und schwarz eloxierten Glasrahmen anstelle der klaren; Es gab viele weitere Verbesserungen, sowohl außen als auch innen, wie zum Beispiel die neuen Sitze mit integrierter Kopfstütze, das „Sicherheits“-Lenkrad und die Lüftungsschlitze am Armaturenbrett.
Die Motoren wurden, auch aufgrund der drohenden Benzinkrise, bei den 911- und 911 S-Versionen alle auf 2,7 Hubraum mit K-Jetronic-Einspritzung erhöht, während der Carrera wie in der Version mit der mechanischen Kraftstoffeinspritzung von Bosch ausgestattet war vorherige RS.

​Apropos Carrera RS: Er wurde Ende 1972 als Waffe für den Sieg in den Klassen Gruppe 3 und Gruppe 4 vorgestellt, aber nach einer völlig falschen Schätzung von rund 500 Exemplaren waren es nicht mehr als 1500 Autos genug, um die Ansprüche europäischer Porsche-Enthusiasten zu befriedigen, die auf der Suche nach einem Renn-GT waren (der RS ​​wurde aufgrund von Umweltschutzbestimmungen nie offiziell in die USA importiert). Deshalb beschloss Porsche, die Mechanik des RS für die Jahre 1974 und 1975 in eine schlichtere Carrera-Version zu übertragen, wobei die breitere hintere Spur beibehalten wurde, aber der serienmäßige „Entenschwanz“-Heckflügel entfernt wurde, der 1974 nur als Option erhältlich war und durch ersetzt wurde aus Sicherheitsgründen den größeren „Walschwanz“ im Jahr 1975.

Wie der RS ​​hatten auch die Carrera 2.7 MY 74 und MY 75 große Erfolge bei Wettbewerben und wurden fast ein Jahrzehnt lang eingesetzt, bis die SC-RS Gruppe B auf den Markt kam. Die 210 PS sind immer noch die gleichen wie beim RS, ebenso wie das Getriebe, die Einspritzpumpe, die Bremsen, die Aufhängungen und die gesamte Mechanik. Porsche produzierte nur 505 Exemplare des Carrera 2.7 Coupé MY75, was dieses Modell zu den 1011 im Jahr 1974 produzierten Exemplaren noch seltener macht als den Carrera RS 2.7.

Nach der Einführung des 911 Turbo 3000 im Jahr 1975 wurde die Ästhetik des Carrera aktualisiert, wodurch sich die beiden Modelle sehr ähnelten: lackierte Scheinwerferrahmen und Rückspiegel, Fuchs-Räder mit schwarz lackierter Mitte und der bereits erwähnte „Walschwanz“. Spoiler.

Das von uns vorgestellte Exemplar wurde 1975 in der Farbe Viper Green Metallic mit schwarzem Shetland-Interieur hergestellt und im Mai desselben Jahres vom Raffay Porsche-Händler in Hamburg verkauft, bevor es 1986 nach Italien importiert und von einer offiziellen Werkstatt gewartet wurde -bekannte Werkstätten in der Porsche-Welt, darunter der Porsche-Tuner Orlando Redolfi, dem das Auto Ende der 80er Jahre gehörte. Von 1989 bis 2003 hatte das Auto einen einzigen Besitzer, bevor es an den Karosseriebauer des jetzigen Besitzers verkauft wurde.

Zu den Optionen gehörten 7- und 8-Zoll-Räder, Scheinwerferwaschanlage, Heckscheibenwischer, Sportsitze und ein schwarzer Dachhimmel. Der ursprüngliche Walschwanz wurde später zusammen mit dem Frontspoiler hinzugefügt.
Der jetzige Besitzer kaufte das Auto im Jahr 2008: Obwohl es sich zum Zeitpunkt des Kaufs in ausgezeichnetem Zustand befand, wurde es von der Carrozzeria Serattini einer kompletten Restaurierung unterzogen, während der Mechaniker von der offiziellen Porsche Classic-Werkstatt – Centro Porsche Milano Est – betreut wurde; Der Innenraum ist unglaublich erhalten und original.
Alle Arbeiten werden durch Fotos und Rechnungen dokumentiert.
Die Motornummer stimmt mit der Erstausrüstungsnummer überein.
Porsche-Ursprungszeugnis vorhanden, ASI-Homologation und italienischer Titel: Auto nach Vereinbarung in Bologna besichtigbar.
Weitere Details auf www.gulfblue.it

Weiterlesen

Fahrzeugdaten

Baujahr: 1975
Erstzulassung: Mai 1975
Modell: 911 Carrera 2,7
Karosserie: Coupé
Baureihe: 911 G-Modell
Laufleistung: 20000 km
Leistung: 210 PS
Hubraum: 2,7 Liter
Lenkung: links
Getriebe: Manuell
Antrieb: Heckantrieb
Kraftstoff: Benzin
Innenfarbe: Schwarz
Innenmaterial: Stoff/Leder Kombination
Außenfarbe: Grün
Hersteller Farbbezeichnung (außen): Vipergrün Diamant 249
Matching Numbers: ja
Zustand: Vollrestauriert
Neu / gebraucht: Gebrauchtwagen
Fahrbereit: ja
Zugelassen: ja
Land der Erstauslieferung: Deutschland
Anzahl Fahrzeughalter: 5
Fahrzeugstandort: ITItalien

Mehr zum Thema

Elferspot Magazin:
Fahrzeug importieren?

Interessiert? Kontaktieren Sie den Verkäufer!

Fahrzeuganfrage

Interessiert?

Enrico Rondinelli

Enrico Rondinelli von Gulfblue.it - Rondinelli Classic Sports Cars freut sich auf deine Anfrage und ist dir gerne behilflich.

Porsche 911 Carrera 2,7

Preis: Auf Anfrage
IT1975

Du bist bereits elferspot.com Mitglied?

Vielen Dank!

Deine Anfrage wurde an den Anbieter des Fahrzeuges versandt.

Elferspot Empfehlung

Ähnliche Fahrzeuge

{{cartCount}}

Warenkorb

Weiter einkaufen

Merkliste

Merkliste bearbeiten

Verkauft

{{item.title}}

Nicht mehr verfügbar

Noch keine Fahrzeuge in der Merkliste

Teilen

Teile "Porsche 911 Carrera 2,7" mit deinen Freunden!

Facebook X (Twitter) Pinterest WhatsApp E-Mail