26 Fahrzeuge gefunden

Porsche 997 Turbo gebraucht kaufen

26 Fahrzeuge gefunden >>

Hier präsentieren wir Ihnen Informationen und verschiedene Porsche 997 Turbo zum Verkauf:

 

Sie möchten einen Porsche 997 Turbo gebraucht kaufen?

Wer Porsche 911 hört, denkt fast unmittelbar danach an den Turbo. Seit 1974 steht der Porsche 911 Turbo für die Speerspitze des Sportwagenbaus in Zuffenhausen. Er verband schon immer die Performance von Supersportwagen mit der liebgewonnenen Alltagstauglichkeit des Porsche 911. Das galt zweifelsfrei auch für den Porsche 997 Turbo (S)

Porsche 997 Turbo gebraucht kaufen

Welche verschiedenen Varianten gibt es?

Zuerst muss unterschieden werden zwischen dem Porsche 997.1 und 997.2. Der 997.1 Turbo war als Coupé von Juni 2006 bis Ende 2008 erhältlich, das Cabrio kam erst im September 2007 dazu. Geschaltet wurde per manuellem 6-Gang Schaltgetriebe oder mit der automatischen 5-Gang Tiptronic S. Während der 997.2 Carrera bereits ab Juli 2008 ausgeliefert wurde, mussten Turbokäufer noch bis 2009 auf die überarbeitete Version warten. Im ersten Produktionsjahr des 997.2 Turbos gab es weiterhin Cabrio und Coupé, ab 2010 gesellte sich auch der leistungsgesteigerte Turbo S dazu.

Beim Design blieb sich der 997 Turbo treu: Muskulös und doch diskret

Im Februar 2006 wurde der 997 Turbo auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Die neue Front mit der Rückkehr zu den klassischen Rundscheinwerfern und LED Tagfahrlicht wirkte sofort zeitlos und gefällig. Typisch Turbo: die seitlichen Lufteinlässe in den hinteren Kotflügeln und der sehr schön integrierte, ausfahrbare Heckflügel. Die charakteristischen Luftauslässe an den Seiten der Heckschürze übernahm er vom oft gescholtenen Vorgänger 996.

Trotzdem blieb sich der 911 Turbo gewissermaßen treu, was seine Erscheinung anbelangt. Die breite Karosse und die Lufteinlässe an der Karosserie lassen ihn zweifelsohne muskelöser wirken als seine Carrerabrüder. Trotzdem wirkt er nicht aufdringlich und im Vergleich mit der überwiegend italienischen Konkurrenz fast unauffällig. Insbesondere die Karosseriemaße bleiben im zivilen Rahmen, sodass man auch durch enge Gassen frei von Angst manövrieren kann. Das machte ihn, wie schon seine Vorgänger, zum idealen Fahrzeug für den eiligen Connaisseur.

Porsche 997 Turbo – Fazit:

Der 997 Turbo ist zwar sicher kein Schnäppchen, bietet aber dennoch eines der komplettesten Pakete im gesamten Fahrzeugmarkt. Der 997 Turbo bietet geschossartige Beschleunigungswerte, an die sich selbst Carrerapiloten erstmal gewöhnen müssen. Für das Vorfaceliftmodell spricht, dass der Motor direkt vom GT1 abgeleitet wurde und somit als letzter Turbo auf dem legendären Mezger-Block basiert. Der 997.2 Turbo hingegen überzeugt mit dem besseren Infotainment-System und etwas mehr Leistung. Welchen wir empfehlen? Das können Sie in unserer Elferspot Kaufberatung nachlesen: Der Porsche 997 Turbo (S) – Kaufberatung

Mehr zum Thema:

Wenn Sie einen Porsche 997 Turbo gebraucht kaufen und sich noch weiter informieren möchten, finden Sie hier mehr über den 997 Turbo: Porsche 997 – Elferspot Magazin

 

© Bild: Road Rich Motors