Continue shopping

Kaege Automobile GmbH

Perfection starts with enthusiasm.

Eight car and body specialists were at Kaege Automobile GmbH, who created a plan out of the idea and created a unique automobile emotion out of a plan. Eight times enthusiasm, eight times short distances, full commitment, thinking along. Eight times love for a vehicle, as it would soon be your own.
In addition, our thanks of course to all specialists of the trades, who believed in us and supported us with their skills. Our saddler, our carbon builder, the engine builder, the painter and many more that motivated us all.

Kaege Retro Classic SIlver

With Roger Kaeges Meisterbrief in the body and vehicle construction started in 1992, before the turn of the millennium in the Palatinate Stetten, the new building for the modern body shop was completed.

In addition to the expertise in the other brands, it was especially Roger Kaeges passion for the Zuffenhausen Boliden, which soon earned him the reputation of a prudent as competent tuning expert. The immediate geographical proximity of his company to the Hockenheimring did the rest.

The team has grown over the years, the operation has been expanded spatially and thus, in addition to the dedicated daily service in the service, body and tuning sector and special vehicle construction finally room for the vision to prove the classic F-model honor.

Individual pieces.

We can say quite imprudently that the KAEGE RETRO naturally arouses enthusiasm among the lovers of classic automobiles. And curiosity.

Who is behind it? Where is it produced and, above all, how many are produced in which period?
The KAEGE RETRO is built by our team exclusively in our halls in Stetten in der Pfalz. Each vehicle is a unique, with much bodywork experience and in conjunction with professionals from other trades in pure handwork. Where possible, of course according to customer requirements: paintwork, interior design or accessories leave plenty of room for customizing according to individual taste.

We put enthusiasm, care and skill into every RETRO – and above all time. Therefore, the maximum guideline is 6 vehicles per year, which we can finish on behalf of the customer. Although the trend is slightly increasing, we still stand for exclusivity and quality first and foremost.

"An unnecessary must-have."

Translated by Google Translate

Germany

Kaege Automobile GmbH

Im Langgarten 2
67294 Stetten

Visit dealer website
Please mention Elferspot when calling Kaege Automobile GmbH.
Call

Inquiry

Interested?

Roger Kaege

Roger Kaege from Kaege Automobile GmbH looks forward to your questions and is happy to help you.

Already an elferspot.com member? Log in now.

ATTENTION: Please send inquiries about specific vehicles exclusively from its listing page so that the seller can assign the request accordingly.

Thank you!

Your inquiry has been sent to the retailer.

Register at Elferspot

Kaege Automobile GmbH

About us

Poesie. Luftgekühlt.

Auf der Basis eines Porsche 993 – und damit der besten luftgekühlten Serientechnik – ist in meisterlicher Behutsamkeit eine authentische Hommage an eines der schönsten Modelle der Automobilgeschichte entstanden und als exklusive Kleinserie aus Unikaten bei Liebhabern begehrt.
So authentisch wie möglich, so innovativ wie nötig, so langlebig wie man es sich wünscht: Vom Interieur bis zur Technik wurde beim KAEGE RETRO nichts dem Zufall überlassen. Erleben Sie die faszinierende Geschichte des dieses besonderen Sportwagenkonzeptes – und wagen Sie einen Blick die neuen Projekte unserer Sportwagenmanufaktur.

Es begann alles mit einer Vision.

Es war einmal ein 993.

Es begann alles mit einer Vision. Auch wenn es so märchenhaft klingt – ganz so war’s nicht. Eigentlich begann es einfach mit einem Porsche 993, den wir 2010 erworben und ihm in unseren Hallen erst gar keine allzu große Bedeutung beigemessen haben. Sein Design – eine Laune der neunziger Jahre, sein Antrieb jedoch war der modernste luftgekühlte, der jemals in Zuffenhausen verbaut wurde.
Und so kam es, das wir seinerzeit nicht nur immer öfter diesen 993 umzingelt – sondern uns auch mit einer Idee angefreundet hatten, die so reizvoll wie irrwitzig war: Warum nicht einfach dieser technischen Substanz den klassischen Look geben, die sie verdient?

Beseelt von einer Idee.

Damit war sozusagen der Geist aus der Flasche und unser Ehrgeiz geweckt: Uns wurde klar, wir würden Gene des luftgekühlten 993 mit der Optik eines F-Modells vereinigen, einem der schönsten Sportwagen, die je gebaut wurden.

Die perfekte Technik im perfekt nostalgischen Look. Wir nahmen die Herausforderung an und wussten, dass wir nun virtuos sein mussten auf der gesamten Klaviatur des Karosseriehandwerks. Entsprechend aufwändig gestaltete sich das Vermessen, Umrechnen, Skalieren und Herantasten an den perfekten, authentischen Look.

Vorne wie hinten, jetzt wie früher.

Interpretieren, skalieren, konstruieren, produzieren: Für die Stoßfänger, das komplette Heck oder die Fronthaube haben wir sozusagen das Rad neu erfunden, dass alles so aussieht wie immer.

Wo möglich und sinnvoll, haben wir mit Carbon gearbeitet – mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass der KAEGE RETRO jetzt nicht nur besser aussieht sondern auch ein wenig leichter ist als der originale 993.

Lack in Sicht.

Auseinanderbauen, was zusammengehört: Vom Kotflügel über das Seitenteil bis zum Schweller – eine Vision hat auf ihrem Weg zur Wirklichkeit zunächst sehr viel mit Ausdauer zu tun.

Bis ein Moment kommt, der ebenso groß wie eine Geschmacksfrage ist: Die Farbe.
Wenngleich wir zu den klassischen Tönen neigen – einen KAEGE RETRO kann nichts entstellen. Ob kräftiges Statement oder nostalgische Reminiszenz: Der Lack wird Ihnen überlassen bleiben.

Die Achse des Schönen.

Es musste getüftelt werden: Allein die Achsen des 993 nehmen sich erheblich breiter aus als die des F-Modells.
Überflüssig zu erwähnen, dass schon dadurch von unserem Team ein scharfes Auge und viel Vorausdenken erforderlich war, um am Ende die Gesamtproportionen zu wahren. Monatelang.

Vor diesem Hintergrund war es beinahe erfrischend, sich zwischendurch um den Tank- oder Öldeckel und ähnliche nostalgische Details im perfekten Look zu kümmern.

Die Kür.

Wenn sich jedes Bauteil am Ende zu einer Symphonie fügt, wird aus einer Idee Wirklichkeit.
Und es waren viele Bauteile. Die gute alte Zeit in allen Ehren, beim Fahrwerk und den Rädern haben wir auf die Segnungen der Moderne zurückgegriffen. Natürlich ohne, dass man es merkt.

Leuchtkraft.

Die Nostalgie behutsam modern gestalten: Das gilt beim KAEGE RETRO vor allem für die Scheinwerfer. Eine Eigenentwicklung, die sich durch zeitgemäße Sparsamkeit, Haltbarkeit und Lichtstärke auszeichnet, sich aber im Look kompromisslos authentisch ausnimmt.

Innere Werte.

Zeitgemäßer Komfort ist neben der klassischen Anmutung unser elementarer Anspruch. Das moderne Navigationssystem in der authentischen Optik, Recaro-Sitze für einwandfrei bequeme Zeitreisen und die Klimaanlage und vieles mehr erweisen der automobilen Moderne die Ehre, ohne das Gefühl zu stören, in einem echte Klassiker unterwegs zu sein.

Und im Detail natürlich ganz so, wie Sie es sich wünschen.

Wir haben beim KAEGE RETRO alle Register des Karosseriehandwerks gezogen, um en detail der anmutigen Formensprache des F-Modells gerecht zu werden. Hier dürfen Sie alles erwarten. Nur keine Kompromisse.

Kaege Automobile GmbH

Imprint

Kaege Automobile GmbH

Im Langgarten 2
67294 Stetten
Germany

+4963553640

VAT Nr: DE161762680