Porsche 911 Carrera 3,0

Porsche 911 Carrera 3,0

Targa, 1976

Highlights

  • 1 of 479 (in 1976)
  • first delivered in Germany
  • Alloy wheels

To get you in the mood for this car, we recommend that you read the following article, published in the Classic Driver Magazine in 01.2017: https://www.classicdriver.com/en/article/autos/der-porsche-911-carrera-30-war- the-link-between-two icons

The Carrera 3.0, the link, then. Between the homolocation model 2.7RS and the ventilated 930 turbo-beast. Exactly one of these secret heroes we present here. One of 479 built Carrera 3.0 targa from the year 1976.

This 911 is first delivered to a Hamburg advertising agency in 1976 in Germany. Attentive readers of the previously recommended article know that it must not be sold directly to the USA from the outset because it does not meet the strict emissions regulations. Of course this does not rule out that an American - Mr D. -, who is based in Ansbach / Germany for professional reasons, decides to purchase the car in 1984 at a mileage of 83,540. The price: 23,000 DM. From this January 2, 1984 on - the original purchase contract is of course - one reads by an almost unprecedented history or documentation. Mostly in the form of invoices, sometimes also correspondence with the dealers and workshops.

Until the end of 1985, the car remains in Germany, cracking the pedantic Mister D. behind the wheel the 100,000km mark and then joins together with its owner to leave for the United States. Before that, the speedometer was rebuilt in September 1985 - from 102,718 km to 63,826 mls. The new home: Fort Hood, one of the largest US military bases in Texas. A military base? Yes. Mr. D. is with NATO. In addition to his work, he seems to enjoy the trips with his car, he continues the history of the Porsche in the form of bills and correspondence, spares no expense and effort in the maintenance. Also Mr. D.'s wife is fully involved in the efforts around the Carrera 3. That excited. From the time with Mister D. we have invoices and receipts, as one could wish. Too much to detail everything here. Enough to spend several celebration evenings or weekends and immerse yourself in the history of the car. A key technical point in this thick red folder, we want to highlight: In February 2004, the Porsche undergoes an engine revision - the speedometer shows 95,873 mls, the price of the work: 11,700 dollars.

In April 2006 we find a print full of handwritten notes. The manuscript is not known to us - not Mr.'s or Ms. D.'s. We believe we can decipher directions - notes you make during a phone call. Directions to Mister D.? He will not ... Yes. He has. Change of ownership. After 22 years. As of April 2006 at a mileage of 100,152 mls, Mister M. from Texas continues the story of the Carrera 3.0 targa. Again numerous bills and receipts, carpet patterns, stickers ...

And then: 2012. Here. A German TÜV report, without detected defects. There. An opinion for the classification of a vehicle as a classic car. 113,397 Mls. The original odometer is used again. Zack. It has come full circle. The Carrera 3 is back. 27 years and 100,000km later, with the best American influence.

The fourth owner leaves the car in July 2013 and enjoys him - until today. But because not only cars write stories, but also life - and because the family planning, the house construction, the motorcycles ... the Carrera 3 get too much into the background, the Porsche is now for sale again. Ready for a new story, with a new owner.

Translated by Google Translate

Price:EUR 69,911

Germany

DLS Automobile
Friedrichstraße 5
70736 Fellbach
View retailer profile

34 more cars from DLS Automobile on elferspot.com. View more cars

Remember car
Please mention Elferspot when calling DLS Automobile.
Call

Details

Dieser Elfer wird 1976 in Deutschland an eine Hamburger Werbeagentur erstausgeliefert. Dass er auf direktem Weg von Beginn an nicht in die USA verkauft werden darf, weil er die strengen Abgasvorschriften nicht erfüllt, wissen aufmerksame Leser des vorab empfohlenen Artikels. Das schließt aber natürlich nicht aus, dass sich ein Amerikaner – Mister D. – , der aus Berufsgründen in Ansbach/ Deutschland beheimatet ist, für den Kauf des Wagens im Jahr 1984 bei Kilometerstand 83.540 entschließt. Der Preis: 23.000 DM. Von diesem 02. Januar 1984 an – der originale Kaufvertrag liegt natürlich vor – liest man sich durch eine nahezu beispiellose Geschichte bzw. Dokumentation. Meist in Form von Rechnungen, mitunter auch Korrespondenzen mit den Händlern und Werkstätten.

Bis Ende 1985 verbleibt der Wagen in Deutschland, knackt mit dem pedantischen Mister D. hinterm Steuer die 100.000km-Marke und tritt dann gemeinsam mit seinem Besitzer die Ausreise in die USA an. Vorher noch wird der Tacho umgerüstet, im September 1985 – von 102.718 km auf 63.826 mls. Das neue Zuhause: Fort Hood, eine der größten Militärbasen der USA in Texas. Eine Militärbasis? Ja. Mister D. ist bei der Nato. Neben seiner Arbeit scheint er die Fahrten mit seinem Wagen zu genießen, er schreibt er die Geschichte des Porsches in Form von Rechnungen und Korrespondenzen fort, scheut keine Kosten und Mühen in der Wartung. Auch Mister D.’s Frau ist voll involviert in die Bemühungen rund um den Carrera 3. Das begeistert. Aus der Zeit bei Mister D. liegen uns Rechnungen und Belege vor, wie man’s sich nur wünschen kann. Zu viel, um an dieser Stelle alles im Einzelnen aufzuführen. Genug, um damit mehrere Feierabende bzw. Wochenenden zu verbringen und in die Geschichte des Autos einzutauchen. Einen wesentlichen technischen Eckpunkt in diesem dicken roten Ordner wollen wir hervorheben: Im Februar 2004 wird der Porsche einer Motorrevision unterzogen – der Tacho zeigt 95.873 mls, der Preis für die Arbeiten: 11.700 Dollar.

Im April 2006 finden wir einen Ausdruck, voll mit handschriftlichen Notizen. Die Handschrift ist uns nicht bekannt – nicht die von Mr. und auch nicht die von Ms. D. Wir glauben eine Wegbeschreibung zu entziffern – Notizen, die man sich im Rahmen eines Telefonats macht. Eine Wegbeschreibung zu Mister D.? Er wird doch nicht… Doch. Hat er. Besitzerwechsel. Nach 22 Jahren. Ab April 2006 beim Tachostand von 100.152 mls schreibt also Mister M. aus Texas die Geschichte des Carrera 3.0 targa fort. Wieder zahlreiche Rechnungen und Belege, Teppichmuster, Aufkleber…

Und dann: 2012. Hier. Ein deutscher TÜV-Bericht, ohne festgestellte Mängel. Da. Ein Gutachten für die Einstufung eines Fahrzeugs als Oldtimer. 113.397 Mls. Der ursprüngliche Kilometer-Tacho kommt wieder zum Einsatz. Zack. So schließt sich der Kreis. Der Carrera 3 ist zurück. 27 Jahre und 100.000km später, mit bestem amerikanischem Einfluss.

Der vierte Besitzer lässt den Wagen im Juli 2013 auf sich zu und genießt ihn – bis heute. Weil aber nicht nur Autos Geschichten schreiben, sondern auch das Leben – und weil die Familienplanung, der Hausbau, die Motorräder… den Carrera 3 zu sehr in den Hintergrund geraten lassen, steht der Porsche jetzt wieder zum Verkauf. Bereit für eine neue Geschichte, bei einem neuen Besitzer.

Continue reading

Specifications

Year of construction: 1976
Model: 911 Carrera 3,0
Body: Targa
Series: 911 G-Model
Mileage: 189200 km
Power: 200 HP
Cylinder capacity: 3,0 Liter
Steering: left
Transmission: Manual
Drive: Rear drive
Configuration: Air conditioning
Interior color: Black
Interior material: Leather
Exterior color: White
Manufacturer color code (exterior): Grandprixweiss 908
New/Used: Used car
Ready to drive: Yes
Country of delivery: Germany

More Information

Interested? Contact the seller!

Car Inquiry

Interested?

Susen Utesch

Susen Utesch from DLS Automobile looks forward to your questions and is happy to help you.

Already an elferspot.com member? Log in now.

Thank you!

Your inquiry has been sent to the seller.

Register at Elferspot

Elferspot Suggestion

Similar cars

Remember car