Weiter einkaufen
Zurück in die Zukunft – Rik und sein Backdate

Zurück in die Zukunft – Rik und sein Backdate

03.08.2018 / Von Markus Klimesch

Wir vom Elferspot Magazin suchen ständig nach interessanten und spannenden Porsche Sportwagen und ihren Geschichten. Natürlich interessieren uns besonders die Menschen, die mit Liebe und Leidenschaft diese Autos zu ihren persönlichen Schätzen machen. Dieses Mal hatten wir die Gelegenheit mit Rik zu sprechen, der einen sehr individuellen Porsche 911 SC sein Eigen nennt.

Hallo Rik! Danke, dass du dir die Zeit für dieses Gespräch nimmst. Bitte erzähle uns etwas über dich? Wer bist du und was machst du?

Meine Name ist Rik und ich bin Holländer. In meinem täglichen Leben bin ich Fashion Designer und daher reise ich viel um die Welt. In meiner Freizeit bin ich ein echter Petrolhead.

Porsche 911 Backdate

Du hast eine ausgeprägte Leidenschaft für Motorräder und für Autos. Wie kam es dazu? 

Begonnen hat die Begeisterung schon in jungen Jahren als mich mein Vater zum ersten Mal zu den Classic Race Days nach Zandvoort mitgenommen hat. Danach habe ich mein Fahrrad umgebaut und als ich endlich 16 wurde, bastelte ich an meinem Moped rum. Jetzt widme ich meine Freizeit der Restaurierung und Modifikation von Motorrädern und Autos, im Speziellen Porsches. Begonnen habe ich aber mit BMW Modellen, denn die konnte ich mir damals auch leisten. Ich liebe den 2002er und ich hatte auch mehrer davon. Aber irgendwann kam der Punkt an dem ich den nächsten Schritt machen wollte und dann habe ich mir meinen ersten Porsche gekauft. Die Liebe zum Motorrad habe ich von meinem Vater. Mein Vater ist ein Motorrad Abenteurer und hat mit seiner BMW GS1200 schon ganz Europa bereist.

Aber irgendwann kam der Punkt an dem ich den nächsten Schritt machen wollte und dann habe ich mir meinen ersten Porsche gekauft.

Porsche 911 Backdate

Welche Autos hast du in deinem Leben schon besessen? 

Oh, das waren einige. Ich hatte einen BMW E30 325i M-tech 2, einen BMW E30 M3 und dann noch 5 verschiedene BMW 2002. Von Porsche hatte ich einen 914 2.0, einen Porsche 912E und aktuell den modifizierten Porsche 911 3.0 SC

Ja, dein modifizierte SC ist ein Traum. Wie kam es zu dieser art von Umbau? 

Grundsätzlich mag ich alte Rennwagen! Besonders mag ich diese Renn-Optik auf Straßenautos. So Details wie der Tankdeckel und die Haubenriemen. Aber auch die Lamellenfenster. Den ganzen Outlaw Vibe finde ich cool.

Porsche 911 Backdate

Bitte erzähle uns mehr über den Prozess. Wann hast du das Projekt gestartet und wie lange hat es gedauert?

Nachdem ich das Basisfahrzeug, den 911 SC, gekauft hatte, war ich aufgrund des doch schon eher hohen Einstandspreises zögerlich bezüglich Umbau.  Aber ich mag den Look vom F-Modell und wollte immer schon einen 2,7 RS. Ich fand heraus, dass einige Leute den 3.0 SC oder auch den Carrera 3.2 als Basisfahrzeug für 2.7RS Clones nutzen. Das machte mich neugierig.  Also habe ich im Internet recherchiert und gelernt, wie man sowas angeht! Ich habe schon meinen 912E modifiziert und es ist aus meiner Sicht nicht so schwer.

Als ich mit dem 911 SC Projekt anfing, brauchte ich nur 5 Monate, um ihn wieder auf die Straße zu bringen!

Als ich mit dem 911 SC Projekt anfing, brauchte ich nur 5 Monate, um ihn wieder auf die Straße zu bringen! Ein guter Freund von mir ist Karosseriebauer und Lackierer, also haben wir die ganzen Karosserieteile gemeinsam gemacht. Ich zerlegte das Auto, passte alle neuen Verkleidungen und Stoßstangen an, und dann enfernten wir die alte Farbe bis nur mehr das blanke Blech übrig war. Danach lackierten wir den Wagen und bauten alles wieder zusammen.

Porsche 911 Backdate

Klingt ja alles sehr einfach. Aber jetzt mal ehrlich, was war der schwierigste Teil deines Projektes?

Es ist immer eine Herausforderung, die Scheiben mit den neuen Gummis wieder einzubauen. Das ist meistens eine langwierige und mühsame Spielerei.

Wie oft fährst du deinen Traum-Porsche?

Ich versuche natürlich so oft wie möglich! Nach einem anstrengenden Arbeitstag im Büro gibt es nichts Besseres, als eine kurze Fahrt durch die traumhaften Waldstraßen in meiner Gegend.

Nach einem anstrengenden Arbeitstag im Büro gibt es nichts Besseres, als eine kurze Fahrt durch die traumhaften Waldstraßen in meiner Gegend.

Wie wichtig ist dir die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten? Fährst du oft in Gruppen?

Für mich ist die Gemeinschaft sehr wichtig! Wir haben eine wirklich coole Gruppe von Leuten aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien die sich immer wieder mal trifft. Da sind zum Beispiel die Jungs von Onassis Porsche, die jedes Jahr einen richtig coolen Porsche Tunnelrun Event organisieren! Oder auch Bart Kuykens aus Belgien, der immer wieder mal Roadtrips zu verschiedenen Orten organisiert. Ob Frankreich, Schweden, England, nichts ist zu weit für diese Jungs und die Stimmung ist immer großartig.

Porsche 911 Backdate

Wie hat sich deiner Meinung nach die Porsche-Szene in den letzten 10 Jahren verändert?

Nun, ich denke mit der R-Gruppe in den USA und einem Charaktertypen wie Magnus Walker hat sich viel getan! Die „Outlaw“ Szene wird definitiv größer.  Aber ich denke es gab immer schon Leute, die ihr eigenes Ding mit ihrem Porsche machen. Zum Beispiel änderten in den 1990ern viele ihre 911 3.0 SC auf eine 964. Und jetzt bauen wir sie wieder zurück zu F-Modellen. Die Szene ist immer in Bewegung.

Was liebst du mehr? Eine Fahrt mit deinem Motorrad oder deinem Porsche?

Das ist eine echt schwierige Frage. Beide vermitteln ein unterschiedliches Gefühl von Freiheit. Aber ich denke, der 911 wird gewinnen!

Porsche 911 Backdate

Wenn du aktuell einen anderen Porsche 911 wählen könntest, welchen würdest du nehmen?

Nun, viele sagen, der beste Backdate wäre eine 964. Das würde mich echt auch reizen. Eventuell eine ST-Backdate. Ein 964 oder ein Carrera 3.2 mit ST Look stehen also auf meiner Liste. Mal sehen was kommt, aber aktuell bin ich sehr glücklich mit meinem SC.

Vielen Dank, Rik! Es war eine Freude, mit dir zu sprechen.

Sehr gerne, hat Spaß gemacht.

Porsche 911 Backdate

Interview übersetzt aus dem Englischen: Markus Klimesch
Copyright Bilder: © Jacco Brink Design www.jaccobrinkdesign.nl

Elferspot Magazin

Du hast dein Artikellimit für diesen Monat erreicht.

Werde jetzt Elferspot Mitglied für unlimitierten Zugang zum Elferspot Magazin und sichere dir viele weitere Vorteile!

  • Kostenlos. Keine Verpflichtungen oder Kosten
  • Unlimitierter Zugang zum Elferspot Magazin
  • Spare 10%% auf alle Elferspot Textilprodukte bei deinem ersten Einkauf im Elferspot-Shop
  • Eigene Merkliste für deine Lieblingsfahrzeuge
  • Wir helfen dir bei der Suche nach dem perfekten Traumfahrzeug: Neue Fahrzeuge sofort in deine Mailbox

oder

Bereits registriert?
Jetzt anmelden

Ähnliche Fahrzeuge